Port of Pan ABC -  Pan Jumbie's Extraordinary Lexicon Dedicated To Presenting Steelpan And Its Cultural Background

 Pan Jumbie Home  |  Contact  
  Port of Pan ABC Home

A

   
  Akil, Brother
  Alexander, Clive 'Zanda'
  Alexander's Ragtime Band
  Arnold Patrick
  Around the neck
Ash Wednesday
  Attila de Hun
 
  Akil, Brother
Brother Akil is a Calypsonian
 
  Brother Akil ist ein Calypsonian
  Alexander, Clive 'Zanda'
Better known as Zanda. He is pianist, composer and pioneer of Kaiso Jazz.
 
  Besser bekannt unter dem Rufnamen Zanda. Er ist Pianist, Komponist und Vorreiter des Kaiso Jazz.
   
  Alexander's Ragtime Band
  Alexander’s Ragtime Band was a mas band from Newtown in Port of Spain. They were responsible for coming on the road on carnival day with a strong rhythm music that was called steelband music. It was not pan but iron, drums and other steel instruments that held a constant rhythm for hours on carnival day.
   
  Am Jouvert Morning 1939 sah man die Alexander's Ragtime Band zum ersten mal auf der Strasse Musik machen. Musik ist vielleicht eher etwas übertrieben, die Männer machten Percussion mit allen möglichen Dingen aus Metall. Angeführt wurde die Band von Carlton Forde, auch "Lord Humbugger" genannt. Es wird erzählt, dass er in Frack und Hut gekleidet die Band anführte. Ein hagerer, dünner Mann. Und wie er da so die Charlotte Street herunter gekommen sei, hätte es ausgesehen, als käme der Tod persönlich. Furchteinflössend? Keineswegs! Nach diesem Tag hat sich alles verändert. Die Hell Yard haben sofort angefangen Dustbins (Tonnendeckel), Tonnen, Kessel und Kübel zu sammeln. Andere traditionelle Tamboo Bamboo Bands taten es ihnen gleich. Dieser Jouvert Morning war die Geburtsstunde aller zukünftiger Steelbands.
   
  Arnold, Patrick
  Former President of Pan Trinbago.
   
  Früherer Präsident von Pan Trinbago.
   
  Around the neck
  Pan around the neck is so called because the pan is literally carried around the neck. Panists started playing pan by placing a strap on the pan and placing it around their neck so that they could use both hands to play the instrument. Later they placed the pan on their knees and sat to play it (with one stick) whenever they played in a concert which they found to be more dignified. Yes it is true. So much history our steelpan.
   
  Zu Beginn wurden die Pans zum Spielen around the neck, also an Gurten um den Nacken getragen. Später fand man es nobler, sich bei Konzerten nieder zu setzen und das Instrument auf Knien abgestützt zu spielen (nur mit einem Stick). Davon ist man wieder weg gekommen. Aber around-the-neck wird nach wie vor gespielt.
   
  Ash Wednesday
  Ash Wednesday is the day after carnival. It is a Christian (Catholic) holiday that ended the carnival celebrations. And begins the catholic Lenten season for forty days where Catholics fast and avoid meat. In Trinbago during the colonial period and up to the 1970s NO PAN OR CALYPSO MUSIC was played on the radio or in people’s homes. It was considered blasphemous to play local music (amazing). Kitchener sang a calypso on it called Mas in Lent.
   
  Am Aschermittwoch, dem Tag nach dem Carnival Dienstag, ist der Carnival vorbei. Wo vorher wochenlang jeder Wind mit Musik, Rhythmus und Panmusik geschwängert war, herrscht jetzt tödliche, schier unerträgliche Stille. Strenge Katholiken gehen heute in die Kirche und beginnen die 40 Tage dauernde Fastenzeit, was einem nach der ganzen Wohllust der vergangenen Tage eher etwas befremden dürfte.
   
  Attila de Hun
  Attila the Hun was a calypsonian from the middle class in the 50s. He was considered the best. Took his name from the legendary warrior by the same name.
   
  1982-1962, geboren als Raymond Quevedo. Er war einer der Calypsonians, der mit half Calypso auch ausserhalb Trinidads bekannt zu machen. Das berühmteste Lied dürfte wohl Roaring Lion sein. In seinen Liedtexten hat er meist die Politik kritisiert und viele seiner Aufnahmen sind zensiert worden. Daraufhin komponierte er das Lied The Banning of Records, welches natürlich auch sofort verboten wurde.

 

  CATRIVER Design 2006  © Monika Nicoletti-Tung & Khalick J. Hewitt