PAN-JUMBIE

Erfolgreicher Workshop mit vielen Interessierten

CH – Auf die Ausschreibung des Workshops haben sich 11 interessierte Personen gemeldet und 9 haben dann schlussendlich daran teilgenommen.

Zuerst wurden die Bandmitglieder und die Instrumente vorgestellt und danach wurden 2 Stücke vorgespielt, um den Teilnehmern den Klang der Pans vorzuführen.

Darauf durften sich die Teilnehmer zwischen den Instrumenten frei bewegen und in den verschiedenen Registern den Pans die ersten Töne entlocken. Natürlich stand jedem ein Bandmitglied zur Seite, welches die Schlagtechnik und Spielweise erklärte.

Sehr begehrt waren aber auch die Plätze in der Percussion; wahrscheinlich weil sich die Interessierten dann doch nicht direkt ans Pan wagen wollten. Trotzdem gelang es zum Schluss, ein einfaches Stück mit den Workshop-Teilnehmern spielen zu können. Mit einem kleinen Apéro und angeregten Gesprächen wurde dieser Anlass abgeschlossen.

Es hat sich nun herausgestellt, dass die Steelband immer noch Verstärkung bei den Soprano’s gebrauchen könnte. Wer sich also vom Pan-Fieber anstecken lassen will, kann sich unter 076 336 82 31 oder info@panchitas.ch melden. Es wird jeweils am Montagabend um 20.00 Uhr in Obergerlafingen geprobt. Natürlich kann man sich auch auf der Website www.panchitas.ch informieren.

Source